ALLGEMEIN/

MEHRFACHLINIEN

INVEX-Software – entwickelt für Servicecenter
mit Schwerpunkt auf allgemeinen und Mehrspartenprodukten

Die cloudbasierte Software INVEX für die Metallindustrie stellt eine umfangreiche Funktionalität für allgemeine Metall- und Stahl-Servicecenter bereit. Mit INVEX können allgemeine Servicecenter mit einem Minimum an Bildschirmen und Schritten schnell Aufträge annehmen und versenden. Gängige Geschäftsvorgänge wie Bandsägen oder Plattenzuschnitt lassen sich schnell und direkt abwickeln.

Diese Metallunternehmen, die auch als Multisparten-Metall-Servicecenter bezeichnet werden, führen in der Regel ein breites Produktsortiment, das Metall- und Stahlträger, Winkel, Bleche, Grobbleche, Leitungen und Rohre, Streckmetall und Beschläge beinhaltet.

Die Fertigung beinhaltet spezielle Layout-Funktionen für das Sägen und Schneiden von Platten. Eine integrierte Funktion zur Optimierung der Sägelänge erleichtert das Scannen des Bestands auf der Grundlage der zu schneidenden Aufträge und erstellt einen Zuschnittplan für den Bediener im Lager.

ABGEWICKELTE ABLÄUFE:

  • Schnelle Eingabe von Angeboten und Aufträgen
  • Schnelle Abwicklung von Kommissionier- und Versandaufträgen
  • Aufkäufe und Back-to-back-Bestellungen
  • Direkte Versandaufträge (Werk direkt an den Kunden)
  • Bausätze und Baugruppen (Fertigungen)
  • Möglichkeit zur Eingabe von Aufträgen für Serienteile
  • Einzel- oder Mehrstufenverarbeitung in mehreren Werken
  • Externe Verarbeitung bei Verfahren wie Verzinkung
  • Bearbeitung gängiger Verfahren wie Sägen, Blechschneiden, Bohren, Abkanten
  • Verpackungsfunktion, um mehrere fertige Waren in einen Karton zu legen oder auf einer Palette zu verpacken
  • Kundenkonsignation
  • Schalterverkauf
  • Nichtkonformitätsfunktion für Beschwerden und Reklamationen
  • Entgegennahme von eingehendem Material während des Transports vom Werk auf einem Schiff, LKW oder Frachtkahn

Schnelle Angebotseingabe

Angebote und Aufträge können schnell eingegeben werden, wobei während der Eingabe der gesamte Lagerbestand und der Verkaufsverlauf angezeigt werden. Bei Spotverkäufen können Aufträge schnell mit Abkürzungscodes oder branchenspezifischen Produktkennzeichnungen eingegeben werden.

GROSSE ZUSCHNITTAUFTRÄGE 

Bei großen Zuschnittaufträgen, wie sie in der Baubranche häufig vorkommen, können mehrere Längen für den gleichen Querschnitt auf einmal eingegeben werden und Stückmarken enthalten. 

BLECHVERARBEITUNG

Bei Verfahren wie dem Blechschneiden oder Plasmabrennen ermöglichen integrierte Funktionen die Eingabe und Preisermittlung von Blechformaten wie Kreisen und Ringen. Preisverzeichnisse unterstützen die Berechnung der Zuschnittkosten und die Preisgestaltung. 

VERSCHIEDENE
PRODUKTE, EINE LÖSUNG

Zahlreiche Funktionen für allgemeine Servicecenter
in einer einzigen robusten Software-Plattform

BESTAND

  • Produkte können über Kennzeichen-, Wärmebehandlung oder Standortkontrolle verwaltet werden
  • Spezifische oder durchschnittliche Kostenberechnung in Echtzeit
  • Flexible Bestandssuchfunktionen für die Suche nach Güteklasse, Oberfläche, Breite und Länge
  • Abfälle (Reststücke) können in der gleichen Abfrage wie Vorratsmaterial angezeigt werden
  • Blechdiagramme können für unregelmäßig geformte Bleche angezeigt werden, die nach der Blechbearbeitung übrig bleiben
  • Stäbe, Leitungen und Rohre können mit einer festen, gewalzten oder zufälligen Längenkennzeichnung versehen werden
  • Stab- oder Rohrbündel können nach Stückzahl, Längenmaß und Gewicht kontrolliert werden
  • Entgegennahme von Stäben nach tatsächlichem oder theoretischem Gewicht
  • Beschläge können pro Stück kontrolliert werden
  • Funktionen und Tools für die Bestandsaufstockung

FLEXIBLE BESTANDSSUCHE

  • Suchen nach Spezifikation (ASTM, ASME usw.)
  • Bedingungen, Laderäume und Qualitätscodes
  • Anzeigen von Ersatzprodukten
  • Wildcard-Güteklassen und Oberflächenbehandlungscodes
  • Anzeigen des Testzertifikats des Werks

VERTRIEB

Die schnelle Eingabe von Angeboten und Aufträgen mit Echtzeitzugriff auf Bestands- und Preisinformationen macht den Unterschied.

FUNKTIONEN:

  • Eingabe von Angeboten für Interessenten und Kunden
  • Schnelle Umwandlung von Angeboten in Bestellungen
  • Shortcut-Eingabemodus zur Beschleunigung der Angebotseingabe
  • Beschaffung eines Einzelauftrags aus verschiedenen Lagern
  • Integriertes Metallpreisverzeichnis
  • Preistabellen für Sägen, Blechschneiden, Bohren und Kantenschleifen
  • Duplizieren eines Angebots oder Auftrags
  • Anhängen einer Grafik oder Datei an ein Angebot oder einen Auftrag
  • Preisgestaltung in mehreren Währungen
SALES ORDER

BESTELLSTATUS

Mit einem hochmodernen integrierten Arbeitsplatz für den Kundenauftragsstatus können Vertriebs- und Servicemitarbeiter einen umfassenden Überblick über den Status eines Kundenauftrags erhalten. In einer übersichtlichen konsolidierten Übersichtsansicht enthält der INVEX-Kundenauftragsstatus die Produktionsplanung, die Terminierung, den Fertigungsfortschritt, den Status der externen Bearbeitung, die Angabe der Versandbereitschaft und den Logistikstatus.

FERTIGUNG

FUNKTIONEN:

  • Wertschöpfende Kalkulation
  • Kapazitätsplanung
  • Produktionsterminierung
  • Mehrstufige Verarbeitung (Plasmabrennen, Bohren, Schleifen)
  • Die Artikelroute kann sich über mehrere Lager erstrecken (werksübergreifend)
  • Die Artikelroute kann externe Bearbeitungsschritte beinhalten
  • Planungsfunktion zur Gruppierung mehrerer Aufträge zum selben Fertigungs-Job
  • Reststückkalkulationstabelle zur automatischen Reduzierung der Kosten für ein Reststück
  • Integration mit der Verschachtelungssoftware SigmaNEST für Bleche
  • Aufzeichnung von Lauf-, Rüst- und Stillstandszeiten
  • Aufzeichnung der Kommissionierung auf einem mobilen Gerät
picking an order on mobile

KOMMISSIONIERUNG

Kommissionierungen können direkt in der Fertigung mittels eines mobilen Geräts erfasst werden. Der Kommissionierer kann das mit einem Strichcode versehenen Material scannen, ein Versandetikett drucken und das Material bei Bedarf direkt vom mobilen Gerät aus in einen Karton verpacken. Für das verbleibende Materialbündel kann ein Etikett gedruckt werden.

VERSAND

Die Versandplanung in INVEX erfolgt vollständig online. Eine umfassende, mehrstufige Abfrage zur Ansicht von Kundenaufträgen und lagerübergreifenden Übertragungen kann Aufträge nach Lieferroute oder Versandzone organisieren und zusammenfassen, um eine bessere Ladungskonsolidierung zu ermöglichen.

FUNKTIONEN:

  • Die Transportaufstellung zeigt alle geplanten Lieferladungen nach geplantem Datum und Uhrzeit an
  • Versandmitarbeiter können verfügbare Kapazitäten und Routenangaben einsehen
  • Eine Ladeliste kann ausgedruckt werden, um das Beladen des LKWs zu erleichtern
  • Drucken einer Packliste oder eines Frachtbriefs
  • Reihenfolge der Haltepunkte
  • Kopien der originalen Werkszertifikate oder Firmenzertifikate werden automatisch gedruckt und/oder per E-Mail versendet
  • Planen eine Ladung mit mehreren Lagerabholstellen
  • Fertigwaren können gestaffelt oder direkt auf den Lkw verladen werden
load verification

LADUNGSPRÜFUNG

Mit dieser Funktion wird überprüft, ob es sich bei dem Material, das auf ein Fahrzeug geladen wird oder geladen wurde, um das richtige Material handelt und ob der Transport alle für die Lieferung vorgesehenen Artikel enthält. Mit einem mobilen Gerät scannt der Bediener die mit Barcode versehenen Versandetiketten, die am geladenen Material angebracht sind.